Langhaarfrisuren 2016 für Frauen und Männer

Eine schöne Blondine mit einer gepflegten Langhaarfrisur, am besten mit naturblondem Haar. Das ist der Stoff woraus man Männerträume basteln könnte. Natürliche Blondinen sind vom Aussterben bedroht, denn schwarzes Haar setzt sich immer mehr durch. Am Ende bleiben wahrscheinlich nur noch die Blondinen-Witze übrig und diese betreffen, wenn man es ganz genau nimmt wohl eher die Wasserstoff-Blondinen als die Naturblonden unter uns.

Blonde Langhaarfrisuren für Damen
© Amir Kaljikovic - Fotolia.com

Viele Frauen tragen langes Haar nur deshalb, weil sie in Wirklichkeit zu gemütlich sind etwas für ihre Haarpracht zu tun. Sei es den Friseur aufzusuchen um die Haarspitzen zu schneiden, oder um dem Haar ein paar Zentimeter wegzunehmen damit es wieder schneller nachwächst. Das ist natürlich Humbug und fast schon eine urbane Legende: „Haare wachsen natürlich nicht schneller nach, nur weil man etwas davon abschneidet!“.

Richtig schöne Langhaarfrisuren sieht man leider äußerst selten!

Aus diesem Grund trifft man auf der Straße meist Langhaarfrisuren Trägerinnen und auch Träger an, wo man sich wünscht die Haare wären um mindesten 20 Zentimeter gekürzt, da diese wortwörtlich ausgebissen wirken.


Dagegen ist eine gepflegte Langhaarfrisur die bis zur Haarspitze an Fülle besitzt eine wahre Augenweide. Egal ob die Haarfarbe in blond, braun, kupfer, rot oder schwarz ist.

Wichtiger Tipp: Falls Sie Ihre Langhaarfrisur ab und zu mit einem Haargummi zum Pferdeschwanz binden, Achten Sie darauf Zopfgummis zu verwenden ohne Metall-Klammer. Denn diese rauen die Struktur der Haare noch mehr auf im Vergleich zu den teureren Haargummis wo die Naht mittels Heißkleber zusammen gefügt wurde.

Eine interessante Auswahl an Langhaarfrisuren Bilder findet man über unseren Frisurenkatalog.

Mehr zu diesem Thema

  • Langhaarfrisuren Fotos 2016
    Frisurenkatalog mit über 200 unterschiedlichen Langhaarfrisuren Fotos als Trendfrisur für 2016. Die Bilder können für den nächsten Friseurbesuch ausgedruckt werden.